Termine

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Das notarielle Nachlassverzeichnis – jetzt als Webinar

19. November / 9:00 - 17:00

Veranstaltung-Nr. 04-21


Anmeldung Online
Ausschreibung als PDF
Widerruf/Stornierung


Referentin:

  • Rechtsanwalt und Notar Ulf Schönenberg-Wessel, Kiel
    In der Tätigkeit von Rechtsanwalt und Notar Schönenberg-Wessel hat sich ein Schwerpunkt im Erbrecht herausgebildet. Seine große praktische Erfahrung ergänzt Ulf Schönenberg-Wessel durch eine vielfältige wissenschaftliche und publizistische Tätigkeit im Bereich des Erbrechts. Mit Notar Ulf Schönenberg-Wessel steht den Beteiligten ein kompetenter Ansprechpartner bei der Planung der Vermögensnachfolge sowie bei der Errichtung von Testamenten und Erbverträgen zur Verfügung. Auch nach dem Erbfall setzt Ulf Schönenberg-Wessel seine Kompetenz sowie seine Erfahrung im Interesse der Beteiligten bei der Auslegung von letztwilligen Verfügungen sowie im Erbscheinverfahren ein. Er steht den (Vor-) Erben sowie dem Testamentsvollstrecker bei der Errichtung eines (notariellen) Nachlassverzeichnisses als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung (aus https://www.erbrecht-institut.de/de/sc-bs-272.html).

Zeit:

  • 19.11.2021, 9.00 Uhr – ca. 17.00 Uhr, in Norderstedt (Details unten)

Teilnahmegebühr:

  • 90,00 € für Mitglieder eines RENO-Orts- oder Landesverbandes
  • 170,00 € für Nichtmitglieder eines RENO-Orts- oder Landesverbandes

Die Möglichkeit zur Teilnahme mit reduzierter Teilnahmegebühr besteht auch, wenn Sie jetzt Mitglied des RENO Landesverband der Rechtsanwalts- und Notariatsangestellten Schleswig-Holstein e.V. werden, und zwar hier.

Anmeldebeginn:

  • Ab sofort möglich

Anmeldung:

  • Die Anmeldung erfolgt ausschließlich mittels Anmeldeformular und Überweisung der Teilnahmegebühr auf das Konto des RENO Landesverbandes Schleswig-Holstein e.V. bei der Ev. Bank eG, IBAN: DE71 5206 0410 0006 4150 83, BIC: GENODEF1EK1

Seminarinhalte/Schwerpunkte:

In den vergangenen Jahrzehnten galt der Auskunftsantrag des pflichtteilsberechtigten Nichterben über den Bestand des Nachlasses als Kuriosität. Anders heute: Durch den zunehmenden Umfang an wirtschaftlich bedeutsamen Erbschaften und die Bereitschaft der Erblasser Vermögensnachfolge differenzierter zu gestalten, kommt es immer häufiger dazu, dass Erbberechtigte auf ihren Pflichtteil verwiesen werden. Dies führt in der notariellen Praxis zu einer steigenden Anzahl an notariellen Nachlassverzeichnissen.

Vermehrt haben sich die Instanzgerichte nicht nur mit dem Inhalt und dem Umfang des Auskunftsanspruchs nach § 2314 BGB zu beschäftigen, sondern auch mit der Verweigerung von Notaren den Auftrag zur Errichtung eines notariellen Nachlassverzeichnisses zu übernehmen (OLG Düsseldorf, 31.10.2016 – I-7 W 67/16; LG Lübeck, 19.1.2018 – 7 T 510/17).

Durch das Seminar werden sowohl die theoretischen Grundlagen als auch das praktische Handwerkszeug vermittelt. Der Seminarteilnehmer wird so in die Lage versetzt den Beurkundungsauftrag effektiv abzuwickeln und etwaige Haftungsrisiken zu minimieren.

Aufbau:

  1. Der Pflichtteilsanspruch – ein Überblick
    • Pflichtteilsschuldner und Pflichtteilslast
    • Fälligkeit und Verjährung
  1. Die Pflichtteilsergänzungsansprüche – ein Überblick
    • Pflichtteilsrelevante Schenkungen
    • Ausgleichspflichtige Zuwendungen
    • Einzelfragen
  1. Der Auskunftsanspruch des Pflichtteilsberechtigten nach § 2314 Abs.1 Satz 3 BGB
    • Gläubiger des Auskunftsanspruchs
    • Schuldner des Auskunftsanspruchs
    • Dürftigkeit des Nachlasses
    • Dispositionsbefugnis
    • Vollstreckung
  1. Amtspflichten bei der Erstellung eines Nachlassverzeichnisses
    • Vollständigkeit
    • Richtigkeit
    • Eigene Ermittlungen und Reichweite der Ermittlungspflicht des Notars
    • Ermessensausübung und -überprüfung
  1. Haftung des Notars
    • Prüfungs- und Belehrungspflichten
    • Beschwerde nach § 15 BNotO
  1. Verfahren
    • Auftrag und Vollmacht
    • Auskünfte
    • Ortstermin
    • Frist
    • Nachträgliche Ergänzung und Berichtigung
  1. Inhalt des Verzeichnisses
    • Aufzunehmende Gegenstände
      • Aktiver Nachlass
      • Fiktiver Nachlass
      • Passiver Nachlass
    • Wertangaben
  1. Die Urkunde
    • Form
    • Aufbau
    • Zulässigkeit von Teilvergleichen
  1. Kosten des notariellen Nachlassverzeichnisses

Anmeldung Online
Ausschreibung als PDF
Widerruf/Stornierung

Drucken

Details

Datum:
19. November
Zeit:
9:00 - 17:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

RENO Landesverband Schleswig-Holstein, Ansprechpartnerin: Daniela Theilen
E-Mail:
d.theilen@reno-sh.de

Veranstaltungsort

Best Western Hotel Schmöker-Hof
Oststraße 18
Norderstedt, 22844 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
040/526070
Website:
https://www.bestwestern.de/hotels/Hamburg-Norderstedt/BEST-WESTERN-Hotel-Schmoeker-Hof