Termine

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Forderungspfändung „de luxe“ – Webinar

29. April / 9:00 - 14:00

Veranstaltung-Nr. W03-22


Anmeldung Online
Widerruf/Stornierung
Download der Ausschreibung als PDF


Referent:

  • Dieter Schüll (Bürovorsteher)
    Dieter Schüll ist langjähriger Praktiker und erfahrener Experte sowohl im Zwangsvollstreckungs- und Zwangsversteigerungsrecht als auch auf dem Gebiet der grenzüberschreitenden Titulierung und Durchführung von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen in der EU. Er ist langjähriger und anerkannter Referent bei Handel, Banken, Anwaltskammern, Inkassounternehmen, Verlagen und RENO-Vereinigungen. In seinen Vorträgen stellt er juristische Zusammenhänge und deren praktische Umsetzung mit ständigem Bezug zur aktuellen Rechtsprechung dar. Seine Vollstreckungstipps verschaffen den Gläubigern den entscheidenden Vorteil, die Forderungen doch noch realisieren zu können.

Zeit:

  • 29.04.2022, 9.00 Uhr – ca. 14.00 Uhr (inkl. Pausen)

Teilnahmegebühr:

  • 80,00 € für Mitglieder eines RENO-Orts- oder Landesverbandes
  • 160,00 € für Nichtmitglieder eines RENO-Orts- oder Landesverbandes

Die Möglichkeit zur Teilnahme mit reduzierter Teilnahmegebühr besteht auch, wenn Sie jetzt Mitglied des RENO Landesverband der Rechtsanwalts- und Notariatsangestellten Schleswig-Holstein e.V. werden, und zwar hier.

Anmeldebeginn:

  • Ab sofort möglich

Anmeldeschluss:

  • 11.04.2022
  • Die Anmeldung erfolgt ausschließlich mittels Anmeldeformular und Überweisung der Teilnahmegebühr auf das Konto des RENO Landesverbandes Schleswig-Holstein e.V. bei der Ev. Bank eG, IBAN: DE71 5206 0410 0006 4150 83, BIC: GENODEF1EK1

Hinweis:

  • Details zur Durchführung des Webinars erhalten die angemeldeten Teilnehmer nach verbindlicher Anmeldung und Zahlung der Teilnahmegebühr.

Webinarinhalte:

Themen u.a.:

Es werden Formulierungsvorschläge sowie insbesondere die Verwertungsmöglichkeiten nach Erlass des Pfändungs- und Überweisungsbeschlusses vorgestellt und erörtert

  • Pfändung in eine Bruchteils- sowie Erbengemeinschaft und Möglichkeit der Einleitung eines Zwangsversteige-rungsverfahrens aus dem erwirkten Pfändungs- und Überweisungsbeschluss
  • Pfändung und Verwertungsmöglichkeit in die Stammeinlage / Stammkapital einer GmbH
  • Pfändung und Verwertung in die Gesellschafteranteile einer GmbH
  • Forderungspfändung gegen die Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt – UG)
  • Vollstreckungsmöglichkeiten gegen die Gesellschaft bürgerlichen Rechts
  • Pfändung in die Bruchteilgemeinschaft einer GbR
  • Pfändung in unterschiedlichste Rentenansprüche
  • Pfändung und Verwertungsmöglichkeit einer Domain
  • Pfändung von Miet- und Pachtforderungen
  • Neuigkeiten rund um die Pfändung einer Mietkaution, Pfändung von „Drittkonten“
  • Tücken bei Pfändung und Verwertung des Rückgewährungsanspruchs bei Grundschulden im Hinblick auf aktuelle
    die Rechtssprechung
  • Pfändung und Verwertung einer bereits gezahlten aber noch nicht im Grundbuch gelöschten Sicherungshypothek
  • Forderungspfändung auch ohne ladungsfähige Anschrift des Schuldners möglich

Anmeldung Online
Widerruf/Stornierung
Download der Ausschreibung als PDF

Drucken

Details

Datum:
29. April
Zeit:
9:00 - 14:00
Kategorie:

Veranstalter

RENO Landesverband Schleswig-Holstein, Ansprechpartnerin: Daniela Theilen
E-Mail:
d.theilen@reno-sh.de