Wir haben unsere Seminarplanung 2020 erweitert:

Das Geldwäschegesetz im Notariat
mit Rechtsanwältin Dr. Sabine Hartmann, Kiel, am 05.11.2020
im Hotel Wilhelm Busch in Norderstedt

** Details und Anmeldung **

Der Verein stellt sich vor


Der RENO Landesverband der Rechtsanwalts- und Notariatsangestellten e.V. versteht sich als eine Arbeitnehmervereinigung zur Förderung, Wahrung und Vertretung beruflicher und berufspolitischer Interessen seiner Mitglieder, der Angestellten und Auszubildenden bei Rechtsanwälten und Notaren.

Wir sind Mitglied des RENO Deutsche Vereinigung der Rechtsanwalts- und Notariatsangestellten e.V., der die Interessenvertretung aller Landes- und Ortsverbände auf überörtlicher Ebene darstellt.

Neben unserem Engagement für eine Anerkennung unserer Berufsstände durch die Verbesserung der Arbeits- und Ausbildungsbedingungen, legen wir einen besonderen Schwerpunkt auf die Pflege der Kollegialität.

Eine starke und gewichtige Stimme können wir auf Landesebene aber nur mit einer breiten und aktiven Mitgliederbasis sein.

Nutzen Sie die Vorteile einer Mitgliedschaft durch vergünstigte Seminare, die kostenlose Teilnahme an speziellen Vereinsveranstaltungen, den monatlichen Bezug unserer Verbandszeitung ReNo-Praxis und tragen Sie durch eine Mitgliedschaft Ihren individuellen Teil zur Stärkung unseres Berufsverbandes bei.

Der Vorstand,

bestehend aus

Danilo Wunger,
1. Vorsitzender und Vorstandsmitglied im RENO Deutsche Vereinigung der Rechtsanwalts- und Notariatsangestellten e.V.,

Steffi Toschka,
  2. Vorsitzende,

Mario Frömmter,
Schriftführer und Vorstandsmitglied im RENO Deutsche Vereinigung der Rechtsanwalts- und Notariatsangestellten e.V.

Regina Omnitz,
1. Beisitzerin


Mitgliedschaft

Neue Mitglieder sind in unserem Verein jederzeit herzlich willkommen. Ab sofort ist es noch einfacher für Sie, den Beitritt zu erklären. Dieser kann nun auch papierlos per Online-Formular erklärt werden.

Alle Möglichkeiten, wie Sie unserem Verein beitreten können, finden Sie

hier.


pdf-symbol  Datenschutzinformation gem. Art. 13 bzw. Art. 14 DSVGO


Drucken